Kinderspielstadt "Simsalon"

Zum großen Renner ist sie geworden, in Sindelfingen und Umgebung kennt sie jedeR: die KinderspielstadtSIMSALON, eine Stadt für Kinder, nur für Kinder. Eltern werden im „Elterngarten“ untergebracht und können höchstens eine Stadtführung buchen.

Wie in jeder Stadt gibt es Einrichtungen für die BürgerInnen von den BürgerInnen. Von der Schreinerei zur Perlenwerkstatt, vom Bauhof bis zum Copy-Shop ... es wird produziert und gedienstleistet. Beim Bäcker oder in der Spaghetteria holt man sich die Verpflegung. Versteht sich, dass in Simsa gezahlt wird. Die wiederum verdienen sich die 550 BürgerInnen in ihrem Betrieb und heben sie bei der Bank ab. Wer keinen Job hat, geht zum Arbeitsamt oder lässt sich als BürgermeisterIn aufstellen.

Manch eine (andere) Kleinstadt wäre selig bei dem Freizeitangebot, das SIMSALON bietet: Kino, Zirkus oder die Kletterwand sind nur Beispiele. Nach PISA in aller Munde, bei SIMSALON schon längst fest etabliert: umfangreiche Bildungsangebote – Bibliothek, Freie Hochschule oder Kunstakademie. Und ein Museum, und ein Forscherbüro...

 www.simsalon.info