Wir unterstützen dein Ehrenamt!

Juleicaschulungen für ehrenamtliche Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit

Gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und Einrichtungen der offenen Jugendarbeit bietet der Stadtjugendring Sindelfingen seit 2017 verschiedene Schulungsmodule zur Qualifizierung ehrenamtlicher Mitarbeitender in der Kinder- und Jugendarbeit an. Die Schulungen erfolgen nach dem bundeseinheitlichen gültigen Ausbildungs- und Qualitätsstandard der JuLeica und ermöglichen die Beantragung der Jugendleitercard.

Nach jeder Schulung erhältst du eine Teilnahmebescheinigung! Du kannst dir ggfs. die Teilnahmegebühr von deinem Herkunftsverband/-einrichtung ersetzen lassen - frag doch einfach bei deiner Jugendleitung/deiner Einrichtung nach, bevor Du dich anmeldest!

 

Unser Juleicaschulungsangebot

Umgang mit herausfordernden Kids (Wahlbaustein mit 2 h)

Schulungsbaustein zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Jugendgruppen, Ferienprogrammen oder auf Freizeiten, die vordergründig stören, sich auffällig verhalten etc. 

der Schulungsbaustein wird an zwei Terminen angeboten und wird auch zur Qualifizierung für Simsalonmitarbeitende angerechnet!

Weitere Informationen

Umgang mit herausfordernden Kids

Umgang mit herausfordernden Kids (Wahlbaustein mit 2 h)

Schulungsmodul zum alter-und entwicklungsgemäßen Umgang mit Kindern sowie mit "herausfordernden" Kids

Jedes Mädchen und jeder Junge hat ein eigenes Tempo und eigene Themen in der persönlichen Entwicklung und im Heranwachsen, dennoch gibt es teils alters-, teils entwicklungsspezifische Phasen in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, die sich ähneln und in denen sie ähnliche Dinge umtreiben, bestimmte Themen ihr Handeln auszeichnen und gewisse Gefühle im Vordergrund stehen. In der Kinder- und Jugendarbeit ist es gut zu wissen, wie dementsprechend ein alters- und entwicklungsgerechtes Angebot ausgestaltet werden kann und ihr bestimmte Themen alters- und geschlechtergerecht aufgreifen könnt. 

Einige Kinder oder Jugendliche geraten dennoch teils durch eigenes Verhalten, teils durch Verhalten anderer (Gruppen-)teilnehmende*r in Situationen die sie vordergründig als "auffällig" erscheinen lassen. So werden sie zur Herausforderung für euch als Jugendleiter*in. Wie also umgehen mit Störenfrieden, Heulsusen. Mamasöhnchen und "Schlägerpauls und -paulas"?

In diesem Schulungsbaustein erhaltet ihr eine praktische Einführung in die Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters sowie Tipps für die Jugendleiterpraxis zum Umgang mit "herausfordernden" Kids

Referentinnen: Babsi Ruoff, EJW Bezirk Böblingen, und Doreen Wössner, CVJM Maichingen

Montag, den 24. September 2018 von 17.30-19.30 Uhr 
oder
Mittwoch, den 26. September 2018 von 17.30-19.30 Uhr
jeweils im CVJM Haus, Seestraße 10, Sindelfingen

Wahlbaustein mit 2 h zur Erreichung der Juleica, als Auffrischungsbaustein geeignet

Teilnahme ist kostenfrei!


Anmelden?

Hier geht es zum 

Zum Anmeldeformular


Du hast die Wahl!

Als Pflichtbausteine sind alle jene Schulungen gekennzeichnet, die zur Erreichung einer JuleiCa notwendig sind, wenn du sie das erste Mal beantragen möchtest! Du kannst sie auch einzeln belegen, wenn dir z.B. noch ein Baustein fehlt und es in deinem eigenen Verband/Einrichtung keine Schulung hierzu mehr gibt! 

Als Wahlbausteine bzw. Auffrischungsmodule sind jene Schulungen und Fortbildungen gekennzeichnet, die zur Erreichung der erforderl. 30 Stunden bzw. zur Auffrischung der Juleica dienen oder zur Vertiefung spezifischer  Fragestellungen belegt werden können.