Stadtjugendring

Jugendbeteiligung in der Kommune

Freitag, 14. Februar 2014

Im Rahmen des Projekts Partizipation wurden nun die Ergebnisse der Erhebung zu Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche in Sindelfinger Schulen sowie Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit als Broschüre vorgelegt! Darin finden sich auch Handlungsänsätze und Empfehlungen, um eine möglichst vielfältige Jugendbeteiligungslandschaft in Sindelfingen weiter voran zu treiben!

wie werden Jugendliche aktuell in Sindelfingen beteiligt? dem SJR und seinen Kooperationspartnern war es wichtig, nicht nur die "politische" Partizipation von Jugendlichen, d.h. deren Mitbestimmung auf kommunalpolitischer Ebene zu beleuchten. Vielmehr ging es in den Studien, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt werden, darum zu erheben, welche Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten Jungen und Mädchen in ihrer unmittelbaren Lebenswelt, nämlich in der Schule und in ihrer Freizeit durch Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit in Sindelfingen angeboten werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: es gibt vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten in Sindelfingen! Aber wie sehen die Jugendlichen das? Und welche konkreten Handlungsansätze gibt es in der Schule und der Jugendarbeit bzw. Jugendsozialarbeit, um auch eher beteiligungsferne Jugendliche anzusprechen, und ihnen eine Teilhabe an sie betreffenden Entscheidungen zu ermöglichen? Die Broschüre schließt mit der Fragestellung, welche Aufgaben sich der Kommune Sindelfingen stellen, um eine breite und vielfältige Jugendbeteiligungskultur in Sindelfingen zu etablieren.

Die Broschüre findet sich auch hier zum download


Termine

JAM IT 2017

Samstag, 14.10.2017

Mädchenwerkstatt im Das SÜD

Montag, 30.10.2017

Halloweenparty

Dienstag, 31.10.2017

Wer war´s?

Donnerstag, 02.11.2017